Ferienbeginn – Für die Schüler der HTL-Summerschool geht es jetzt erst richtig los!

02.07.2012 00:00

Viele SchülerInnen verbinden Ferien mit Freibad, Urlaub und einfach nichts tun. Nicht so die 11 SchülerInnen der HTL-Braunau, die an der HTL-Summerschool 2012 teilnehmen.

HTL-SchülerInnen der vierten Jahrgänge haben es die letzten fünf Jahre bereits vorgemacht: 2 Wochen praxisbezogener Unterricht, anschließend ein spannendes Praktikum mit Aussicht auf einen Platz und ein Thema für die Diplomarbeit - und im Idealfall direkt ein Jobangebot nach der Matura!Das besondere an der vom Techno-Z organisierten HTL-Summerschool? Die SchülerInnen lernen bei diesem Unterricht von den Mitarbeitern der zehn Firmen nicht nur Theorie, sondern wie in der Wirtschaft diese Theorie in die Praxis umgesetzt wird! Die Themen umfassen alle Bereiche, mit denen junge Techniker in der Arbeitswelt konfrontiert sind, wie beispielsweise Projektmanagement, Qualitätsmanagement und Kommunikation. Technik allein ist eben nicht alles.

Bei der HTL-Summerschool haben die SchülerInnen die Möglichkeit direkt Kontakte in die Arbeitswelt zu knüpfen und neue Erfahrungen zu sammeln. Die Unternehmen ermöglichen den jungen Technikern, sich ein Bild der Jobmöglichkeiten nach der Matura zu machen und verschiedene Bereiche im vierwöchigen Praktikum genauer kennen zu lernen. Die HTL-Summerschool unterstützt die SchülerInnen bei der Entscheidungsfindung für den richtigen Weg nach der Matura.

Die teilnehmenden Betriebe der HTL-Summerschool 2012:

AMAG, Bernecker & Rainer, Brückner Technology, EKB/Dräxlmaier Group, F&K Delvotec, Ginzinger electronic systems, PSG technology group, Sigmatek, tfk technology und troii software